< Zurück

Hotel Atlantis CH-Zürich

Revitalisierung Hotel Atlantis CH Zürich

Das transparente Sockelgeschoss, die schwebende Attika, sowie die strukturierte Architekturbetonfassade machen das Hotel Atlantis zu einem außergewöhnlichen Gebäude. Das in den 70er-Jahren erbaute und unter Denkmalschutz stehende 5-Sterne-Hotel wurde nun orginalgetreu umgebaut. In der Baubewilligung wurde ausdrücklich betont, dass es sich um ein wichtiges Bauzeugnis der Nachkriegsgeschichte handle und das Hotel eine hohe städtebauliche, architektonische, aber auch wirtschafts- und sozialhistorische Bedeutung hat. Dementsprechend hoch waren die baulichen Auflagen. Ein Highlight ist die neue Betonfassade, welche mit einem Negativdruck die ursprüngliche Waschbetonfassade aufnimmt. Hierbei war der Spagat zwischen wärmetechnischen Anforderungen, den gestalterischen, ästhetischen Ansprüchen und den Vorgaben des Denkmalschutzes besonders herausfordernd. Dies auch deshalb, weil man nicht nur die Gebäudesubstanz erhalten, sondern auch auf Neuinterpretation setzen wollte.

Leistung: Planung, Produktion, Lieferung und Montage der vorgehängten, hinterlüfteten Sichtbetonelemente
Bauort: CH-Zürich
Architekt: monoplan, http://www.monoplan.ch
Baubeginn: Juli 2014
Bauende: Februar 2015
Fotografie: hemmerlein

< Zurück