Wohnhochhaus Pforzheim

< Zurück

Wohnhochhaus Pforzheim

Wohnhochhaus Pforzheim

Generalsanierung eines Wohnhochhauses zum Nullenergie-Haus mit Vorhangfassade aus Architekturbetonfertigteilen.

Um das 8-stöckige Wohnhaus aus den 70-iger Jahren auf den heutigen Stand der Energieeffizienz zu bringen, erfolgte zunächst eine Verkleidung des Gebäudes mit Hilfe einer vorgestellten hinterlüfteten Fassade aus sandgestrahltem hellbeigen Architekturbeton. Hinter der hochgedämmten Fassadenverkleidung wurden Wärmetauscher angebracht, die Sonnenenergie für Heizung und Warmwasser nutzbar machen. Die Sanierungsmaßnahmen haben das Wohngebäude nicht nur in ein EffizienzhausPlus nach neustem Stand verwandelt, sondern auch in eines der modernsten Wohnhäuser der Pforzheimer Innenstadt. Darüber hinaus wurde der Wohnwert für die Bewohner zum einen durch verbesserten Schall-, Sonnen- und Wärmeschutz zum anderen durch die Schaffung großzügiger überdachter Loggien deutlich gesteigert.

Leistung: Planung, Produktion, Lieferung und Montage der weißen Sichtbetonelemente
Bauort: Pforzheim
Architekt: Jürgen Freivogel, http://www.freivogel-architekten.de/
Baubeginn: November 2013
Bauende: Juni 2014

Wohnhochhaus Pforzheim

Auszeichnungen:
- Deutscher Architekturpreis 2015, Anerkennung
- Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg
- DGNB-Preis(Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen)

Wohnhochhaus Pforzheim
Wohnhochhaus Pforzheim
Wohnhochhaus Pforzheim
Wohnhochhaus Pforzheim
Wohnhochhaus Pforzheim
Wohnhochhaus Pforzheim
Wohnhochhaus Pforzheim

< Zurück