Klinikum Tuttlingen

< Zurück

Klinikum Tuttlingen

Klinikum Tuttlingen

Das Grundstück des neuen Bettenhauses liegt östlich hinter dem bestehenden Kreisklinikum und weist starkes Gefälle auf. Die Lage senkrecht zum Bestand und die Abmessungen des Baukörpers waren bereits von Bauherrenseite durch Voruntersuchungen festgelegt.

Um aus allen Patientenzimmern freie Aussicht zu gewährleisten, wurde durch Geländemodellierung der Baukörper optimal in das Gelände eingepasst. Die Fassade wurde mit weißen Architekturbetonfertigteilen verkleidet. Durch diese Farbgebung hat sich die Bezeichnung „Weißes Haus“ durchgesetzt. Der zum Bestand orientierte Sockelbereich wird ebenfalls mit Sichtbetonfertigteilen verkleidet und setzt sich durch die betongraue Farbe von den Patientenbereichen ab.

Leistung: Planung, Produktion und Montage der weißen und grauen Sichtbetonfertigteile
Bauort: Tuttlingen
Architekt: Günther Hermann Architekten, http://www.gharchitekten.de
Baubeginn: Januar 2012
Bauende: Mai 2012
Fotografie: Dietmar Strauß

Klinikum Tuttlingen
Klinikum Tuttlingen
Klinikum Tuttlingen
Klinikum Tuttlingen

< Zurück